Fünf Punkte, die den Minimalkonsens definieren

Archiv des verbotenen Wissens

Eine Antwort der Speerspitze auf den vorangehenden Artikel:

Die kleine Dystopie über Esoterik-Ulla und AfD-Jürgen war, wie wir aus den Kreisen des „Archivs des Verbotenen Wissens“ erfuhren, eine direkte Reaktion auf unseren Artikel „Was machen wir eigentlich, wenn wir gewinnen?

Durch satirische Überspitzung legt Autor Sternbald hier den Finger in die Wunde: Wie, so fragt er mit der Geschichte bissig, werden die allermeisten von uns reagieren, wenn nach einem echt beschissenen Jahr 2022 nächstes Jahr eine False Flag stattfindet, in der uns irgendein Heilsbringer, vielleicht in Kombination mit den Aliens, das „Ende von Covid“ und letztlich den „Weltfrieden“ beschert.

Der Weltfrieden der NWO ist der Frieden des Grabes.

Wir haben immer gesagt, die haben sicherlich noch einige weitere Fläschchen in ihrem Giftschrank. Vielleicht wird es sogar einer „von uns“ sein, der irgendwann das „Ende von Covid“ verkündet und gleichzeitig ein neues Zeitalter, eine neue Welt. Woran erkennen…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.094 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Fünf Punkte, die den Minimalkonsens definieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: