Wie Hunter Bidens Laptop, Biowaffen in der Ukraine und die US-Wahl 2020 zusammenhängen

finger's blog

In den USA wurde ein Wahrheitsministerium gegründet, dessen Chefin ein Bindeglied zwischen vielen Ereignissen ist, die in den letzten Jahren Schlagzeilen gemacht haben.

Über die Gründung des Wahrheitsministeriums in den USA wurde in Deutschland schon von einigen Portalen berichtet. Das Wahrheitsministerium wurde „Disinformation Governance Board“ genannt und ist im US-Innenministerium angesiedelt. Zur Chefin, und damit zur „Desinformations-Beauftragten“, wurde Nina Jankowicz ernannt. Ihre Aufgabe ist es, „Falschinformationen“ im Internet und in Medien nachzugehen. Im Rahmen der polizeilichen Mittel des Innenministeriums sollen Falschinformationen unterbunden werden. Was allerdings genau Falschinformationen sind, das ist nirgends festgelegt. Wahrscheinlich darf Jankowicz das von Fall zu Fall selbst entscheiden.Nina Jankowicz ist erst 33 Jahre alt, hat aber eine elitäre Ausbildung genossen und bereits an entscheidenden Schnittstellen gearbeitet. Sie war früher Fellow für Desinformation am Wilson Center, hat das ukrainische Außenministerium im Rahmen des Fulbright Public Policy Fellowship beraten und die…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.451 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: