Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Niederlage in der Ukraine bedeutet das Ende der NATO, sagt der ehemalige UN-Waffeninspektor

Man sollte sich auch hier fragen: WARUM machen „sie“ das ?

Indexexpurgatorius's Blog

Der Kritiker der US-Außenpolitik, Scott Ritter, stellte fest, dass der Stellvertreterkrieg Washingtons in der Ukraine keineswegs das erklärte Ziel des Pentagons, Russland zu „schwächen“, erreicht, sondern vielmehr die Streitkräfte der NATO-Mitgliedstaaten nach und nach entwaffnet.

Der Sieg Russlands über die Ukraine wird das Ende des von den USA geführten NATO-Bündnisses bedeuten, sagt ein ehemaliger UN-Waffeninspektor.

Scott Ritter, ein ehemaliger Geheimdienstoffizier des US Marine Corps, der ein führender Kritiker der US-Invasion im Irak 2003 war, wurde für den YouTube-Kanal The Left Lens über Russlands spezielle Militäroperation zur „Entmilitarisierung und Entnazifizierung“ der Ukraine interviewt.

Er sagte, die Entscheidung der NATO, ihre Glaubwürdigkeit auf die Unterstützung Kiews in einem Stellvertreterkrieg gegen Moskau zu setzen, sei nach der „Demütigung“ in Afghanistan unklug und fatal.

„Die NATO und die Vereinigten Staaten stehen vor einer moralischen und physischen Niederlage gegen Russland, die wahrscheinlich das Ende der NATO bedeuten wird“, sagte er dem Moderator Danny Haiphong in…

Ursprünglichen Post anzeigen 396 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: