Der große Neustart und seine „Endlösung“ für „nutzlose Menschen“.

Lesenswert, auch wenn nicht wirklich neuee dabei, ist es eine gute Zusammenfassung

Indexexpurgatorius's Blog

Die Idee des „Great Reset“ entstammt der Neuen Weltordnung, die in den Köpfen des Establishments oder derjenigen, die wir als Globalisten bezeichnen können, von Leuten wie Henry Kissinger bis hin zum derzeitigen US-Präsidenten Joe Biden, immer noch lebendig ist. Natürlich gibt es noch viele andere in den oberen Rängen der Pyramide, deren Ideen von der Errichtung eines Polizeistaats über die Einpflanzung von Mikrochips am Tag unserer Geburt, um uns zu verfolgen, bis hin zur Entvölkerung des Planeten reichen. Ich weiß, es klingt verrückt, aber das ist es, was die Globalisten seit langem für uns geplant haben.

Der Schützling von Klaus Schwab, Yuval Noah Harari , ist ein in Israel geborener Intellektueller, Autor des populären Bestsellers „Sapiens: Eine kurze Geschichte der Menschheit“ und Professor für Geschichte an der Hebräischen Universität Jerusalem. Harari stellte einmal die beunruhigende Frage: „Was soll man mit all diesen nutzlosen Menschen machen?“ Harari ist ein intelligenter Mann…

Ursprünglichen Post anzeigen 3.468 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: