Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

EU-Volkswirtschaften liegen in den Knien

Wer den Verräter zum Regenten macht bekommt das er verdient und das kostet noch – das Leben

Indexexpurgatorius's Blog

Am 1. Juli machte US-Präsident Joe Biden im Weißen Haus die verblüffende Aussage, dass „die Vorstellung, dass wir einen Schalter umlegen und die Kosten für Benzin senken können, in naher Zukunft nicht wahrscheinlich ist“.

Die US-amerikanischen Gasexporteure haben sich entsprechend positioniert, um die Lücke zu füllen, wenn Europa sich von russischen Importen abwendet. Die FT berichtete kürzlich, dass „US-Flüssigerdgasproduzenten eine Reihe von Verträgen angekündigt haben, um die Exporte zu steigern, da die Industrie von der Knappheit profitiert, die Europa in eine wachsende Energiekrise gestürzt hat“.

Die Geschäfte sind so lukrativ, dass Cheniere, der größte Gasexporteur der USA, eine Investitionsentscheidung getroffen hat, um ein Projekt voranzutreiben, das seine Kapazität bis Ende 2025 um mehr als 20 Prozent erhöhen wird, und zwar in Erwartung langfristiger Liefervereinbarungen und der Sicherung von US-Gaskäufen für die kommenden Jahrzehnte. Berichten zufolge fahren die US-Gasproduzenten ihre Anlagen auf Hochtouren, um die Lieferungen in die EU zu erhöhen.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.215 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: