Ein Jahr nach der Flut: Ergänzungen

Speerspitze

Jürgen Pföhler

Es hört einfach nicht auf! Schaut euch diesen Bericht an:

Landrat sorgte sich bei Flut nur um seinen Porsche

Wir würden den ja als rückgratlosen Regenwurm bezeichnen, aber das wäre unfair. Den Regenwürmern gegenüber.

Dann schreibt Haisenko das hier:

Was läuft im Ahrtal anders als in Mariupol?

(EDIT: Vergleiche auch Röpers Artikel zum Wiederaufbau)

So wichtig und krass der Vergleich ist (klick hier für aktuelle Bilder aus dem Ahrtal) – die einen vor einem Jahr geflutet und immer noch so viel im Arsch, die anderen hatten bis vorgestern Häuserkrieg und bauen wieder auf – so falsch sind die Schlussfolgerungen Haisenkos: Er scheint wirklich zu glauben, dass die Behörden, Ämter und Sprechpuppen einfach zu dämlich sind, den Wiederaufbau zu organisieren.

Aber zum hundertsten Mal (und wenn nötig sagen wir das auch tausend oder hunderttausendmal): DAS WAR UND IST ABSICHT!

(Vielen Dank an die Leser für die Hinweise auf…

Ursprünglichen Post anzeigen 4 weitere Wörter

Ein Kommentar zu “Ein Jahr nach der Flut: Ergänzungen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: