Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

EU-Erdgaspreise steigen, weil der Plan zur „Lösung“ der Energiekrise nicht aufgeht

Man bereitet uns schon wieder darauf vor, daß wir kaputte Konzerne retten sollen, das heist am Ende:
– Höhere oder mehr Abgaben für die noch Arbeit haben

-Weniger Geld aus der Arbeitlosenkasse / weniger Sozialgeld / Hartz IV / geringee Renten oder eine höhere besteuerung derselben.

Indexexpurgatorius's Blog

Die europäischen Erdgaspreise sind in dieser Woche sprunghaft angestiegen, da die anfängliche Euphorie des Marktes und das offensichtliche Vertrauen darauf, dass Europas „Notlösung“ zur Eindämmung der Energiekrise nur ein Lippenbekenntnis und keine wirkliche „Lösung“ für die Krise ist, stark nachgelassen haben.

Die EU-Benchmark-Terminkontrakte haben einen Höhenflug erlebt, nachdem sie ihren Tiefpunkt bei 182 Euro pro Megawattstunde erreicht hatten. Seit Dienstag sind die Preise um 32 % auf 242 Euro gestiegen, da die Händler nicht davon überzeugt sind, dass das Treffen der 27 EU-Energieminister vom vergangenen Freitag ausreicht, um eine Krise in den kommenden Monaten abzuwenden. Am späten Donnerstagabend gaben die Preise jedoch wieder nach.

Wir berichteten, als die EU-Natgaspreise ihren Tiefpunkt erreichten, dass das Einzige, worauf sich die Energieminister „geeinigt haben, die Einführung einer Obergrenze für die Einnahmen von Energieversorgungsunternehmen ist, die NatGas nicht zur Stromerzeugung nutzen.“

Irina Slav von OilPrice wies darauf hin, dass es unter den Energieministern mehr…

Ursprünglichen Post anzeigen 407 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: