Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Schießen wir uns ein Eigentor?

Die einfachste Lösung:
Wer sich auf dem Asphalt einer Straße festklebt endet als Fahrbahnbelag – günstig, schnell, effektiv und verhindert Wiederholungstaten

Speerspitze

Nun hat es also ein paar Klimakleber in Bayern getroffen. Sie müssen für 30 Tage in Präventivhaft. Mag das so manchem als gerecht und befriedigend erscheinen, aufgrund der immensen Verkehrsbeeinträchtigungen, Sachbeschädigungen und mittlerweile sogar einem Todesfall durch eine Straßenblockade, so fühlt man sich trotzdem an den Film Minority Report erinnert. Gut, bei Minority Report, wurden die Menschen schon verhaftet, bevor sie etwas getan hatten und die Tat erst in der Zukunft stattfinden würde. Die Klima-Kleber wurden eingesperrt, nachdem sie ein paar Mal klebten und in der Hoffnung das erneute Kleben zu verhindern – was allerdings eher unwahrscheinlich scheint. Ideologisch Getriebene werden sich von so etwas nicht aufhalten lassen, zumal sie offensichtlich gut finanziert sind und über genügend Mitglieder verfügen, die sich anstelle der aktuell „Eingeknasteten“ festkleben können.

Aber die eigentliche Problematik ist die Präventivhaft im Allgemeinen. Dazu die Definition laut Wikipedia:

Als Unterbindungsgewahrsam, Präventivgewahrsam, Präventivhaft oder Präventionshaft…

Ursprünglichen Post anzeigen 515 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: