Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

Reiche Länder müssen laut UN-Bericht bis zu 2 Milliarden Dollar pro Jahr für „Klimagerechtigkeit“ ausgeben

Indexexpurgatorius's Blog

In einem Bericht der Vereinten Nationen werden die reichen Länder aufgefordert, bis 2030 mehr als 2 Milliarden Dollar in die Entwicklungsländer zu „investieren“, um die so genannte Klimakrise zu bewältigen.

Der Bericht „Finance for Climate Action“, der im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Ägypten und dem Vereinigten Königreich, den jeweiligen Gastgebern der Klimagipfel COP27 und COP26, erstellt wurde, wurde am Dienstag veröffentlicht. Sie fordert einen „großen, raschen und nachhaltigen Investitionsschub …, um eine robuste und nachhaltige Erholung von der aktuellen und der jüngsten Krise voranzutreiben, das Wirtschaftswachstum zu transformieren und die gemeinsamen Entwicklungs- und Klimaziele zu erreichen“.

Dem Bericht zufolge kann das im Pariser Klimaabkommen festgelegte Ziel, den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen, bis 2030 nur durch „eine Billion Dollar pro Jahr an externen Finanzmitteln“ erreicht werden, die von „Industrieländern“ an „Schwellen- und Entwicklungsländer“ gespendet werden sollen. Rund 1,4 Billionen Dollar sollen durch den Abbau von…

Ursprünglichen Post anzeigen 417 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: