Erstelle eine Website wie diese mit WordPress.com
Jetzt starten

US-Beamte geben zu, routinemäßig falsche Informationen über den Russland-Ukraine-Krieg zu verbreiten

Beamte lügen doch nicht, sie vergessen vielleicht die Wahrheit zu sagen, doch lügen würden diese nie.
Vor allem Sleepy ^^

Indexexpurgatorius's Blog

Beamte erklärten gegenüber NBC News, dass die US-Regierung im Rahmen eines „Informationskriegs“ mit Russland „wenig vertrauenswürdige“ Informationen veröffentlicht.

Nach vielen Jahren, in denen sich die Regierung und die etablierten Medien mit einem breiten Spektrum von Themen befasst haben, zuletzt vielleicht verstärkt mit dem COVID-19-Phänomen und der unaufhörlichen Werbung für die gefährlichen und unwirksamen experimentellen „Impfstoffe“ auf Genbasis, fragen sich viele, ob sie den Informationen der Regierung zu anderen wichtigen Themen vertrauen können, insbesondere zum laufenden Krieg in der Ukraine. Überraschenderweise haben Regierungsbeamte laut NBC News negativ auf diese Frage reagiert und zugegeben, dass sie regelmäßig kriegsbezogene „Informationen“ verbreiten, die sie als „unzuverlässig“ bezeichnen, die „mehr auf Analysen als auf soliden Beweisen beruhen“ oder die schlichtweg falsch sind, um einen „Informationskrieg gegen Russland“ zu führen.

In dem Artikel vom 6. April hieß es, dass Beamte absichtlich falsche oder schwach belegte Behauptungen über mögliche russische Angriffe mit chemischen Waffen oder Angriffe unter…

Ursprünglichen Post anzeigen 834 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: