Scharlatane I: Die Arche des Hasses

Der Passt zu Dumpfistan, ich kenne schon jetzt den neuen Kanzler wenn wir Scholz in der Ukraine „verloren“ haben ^^

Speerspitze

Im Netz tummelt sich so mancher Sonderling auf der Suche nach Geld und Aufmerksamkeit. Unsere neue Serie „Scharlatane“ beschäftigt sich mit ihnen.

Einer dieser Sonderlinge ist Edi vom Telegram-Kanal Edis Arche.

Auf den ersten Blick ist Edi ein harmloser Trottel. Er kann nicht richtig schreiben, verwechselt die Kasus (oder wie er wohl sagen würde: die Kasimir) und scheint auf den ersten Blick ein frommer Christ zu sein.

Hinter der kuscheligen Fassade geht aber die Post ab: Edi, der sich auch als den „Augapfel Gottes“ bezeichnet, hält sich anscheinend für eine Reinkarnation Noahs. Seine „Arche“ ist zwar kein Schiff, aber schon eine Gemeinschaft, in der er der Haushaltsvorstand, oberste Richter und sowieso so voll der Bestimmer ist. Deshalb nimmt er nur Frauen im gebärfähigen Alter auf, mit denen er vermutlich eine Armee von Super-Edis zeugen und Deutschland wieder christianisieren wird.

Seine auf den ersten Blick zutreffenden Analysen des widerlichen Gesamtzustandes unserer…

Ursprünglichen Post anzeigen 749 weitere Wörter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: